Rasse: Australien Sheperd Mini

Alter: 10 Jahre

Aufenthaltsort: Duisburg

Rasse: Australien Sheperd Mini
Kastriert: Nein
Geschlecht: männlich
Krankheiten: nichts bekannt*
Katzen: nicht bekannt*
Artgenossen: verträglich*
Kinder: nicht bekannt*
Sachkundenachweis:  Ja  Infos hier

Bonny ist:
Australien Sheperd Mini
Aussehen: Blue merle, zwei Augenfarben
Geschlecht: weiblich
Alter: Von 2010, 10 Jahre alt
Seit Welpenalter im Besitz
Rückenhöhe 40-45 cm
Nicht kastriert
Bonny ist eine verspielte, kuschelbedürftige und liebevolle Hündin. Durch einen eleganten Gang, einer damenhaften Art sich hinzulegen sowie ein zickiges Verhalten, wenn sie noch weiterspielen mag, kann man ihren Charakter am besten wie eine Prinzessin beschreiben.
Bonny läuft nicht so gerne an der Leine, sondern bevorzugt das Freilaufen auf großen Wiesen und in Parkanlagen. Auf großen Wiesenanlagen hüpft sie über das Grüne und rennt gerne Gegenstände zum Werfen hinterher, diese bringt sie jedoch nicht zurück. Bei unbekannten Personen macht sie im freien um diese einen großen Bogen, schaut interessiert hinterher oder beschnuppert vorsichtig. Sie versteht sich mit anderen Hunden und spielt auch mit denen, die sie kennt. Bonny hört auf ihre Besitzerin gut, außer sie möchte ihren Kopf durchsetzen. Sie mag im Freilauf keine Fahrräder oder Menschen mit Kopfbedeckungen, dann bellt sie laut aber macht nichts Weiteres. Sie hat noch nie einen anderen Hund oder Menschen gebissen.
Bonny kann gut alleine bleiben!
Sie mit dem Auto mitzunehmen ist kein Problem. Jedoch läuft Bonny nicht gerne an verkehrsbetriebenen Straßen entlang. Beim Spazierengehen wird deutlich, dass Bonny sich Strecken merken kann und diese auch bevorzugt zu gehen, auch den Weg nach Hause läuft sie ohne Probleme mit einem gewissen Abstand zu den Besitzern zurück.
Sie bekommt 2x am Tag Trocken-Futter und 1x Nassfutter, dieses frisst sie jedoch über den Tag verteilt. (Sie mag die großen Dosen von z.B. Chappi oder anderen Marken mit Soße und großen Brocken gar nicht)
Gegenüber dem Zweithund Sam verteidigt sie ihr Futter, deshalb bekommen die beiden Hunde räumlich getrennt voneinander Futter. Bonny ist sehr Futter neidisch bei Trockenfutter oder Knochen, dann klaut sie gerne anderen Hunden den Knochen oder lässt sie nicht ans Trockenfutter, weil sie alle Schüsseln bewacht. Sie legt dann den zweiten Knochen auf ihren eigenen. Bonny zeigt sich in der Beziehung zu Sam als eine Leithündin. Ihren Beschützerinstinkt setzt Bonny durch lautes Bellen ein, wenn zum Beispiel Jemand an der Haustüre vorbeiläuft oder es klingelt.
Bonny verträgt sich nicht mit Katzen. Jedoch geht Bonny gerne schwimmen und mag Wasser sehr gerne. In Seen zeigt sich, dass Bonny die mutigere ist.
Sie nächtigt gerne warm und weich und verteidigt ihren Platz. Sie ist sehr anhänglich und wird sehr gerne gestreichelt oder gekrault, sie macht damit auf sich aufmerksam, indem sie mit ihrer Pfote dann an meinem Knie kratzt oder antippt. Ansonsten ist sie Zuhause ein ausgeglichener ruhiger Hund, solange es nicht schellt. Bei Fremden bellt sie erst, bis die sie unterm Tisch haben schnuppern lassen oder gestreichelt, dann beruhigt sie sich sofort.
Die Hunde gehen derzeitig getrennt voneinander Spazieren, da es zusammen Probleme bereitet. Da Bonny von Welpenalter mit Hunden zusammenaufgewachsen ist, sollte im neuen Zuhause auch ein zweiter Hund vorhanden sein, der ihr das Ankommen in das neue Zuhause erleichtert.
Bonny kann in Duisburg besucht werden!

 

 

 

Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (200€)

Ansprechpartner

Iris Reimer
Mobil: 0177 6880500
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!