Wer verliebt sich in die tolle Rosine?

Rosine wurde mit zwei weiteren Hunden im Wald gefunden und von unseren Tierärzten vor Ort gerettet. Sie ist klein, ca. 30-35 cm und wiegt ca. 8-9 kg. Rosine wird auf 3-4 Jahre geschätzt.
Die ruhige, eher zurückhaltende Rosine hat es nicht leicht gehabt. Eine alte Verletzung am Hinterbein, vielleicht durch einen Autounfall, führt dazu, dass sie leicht humpelt. Es macht ihr aber nicht viele Probleme.
Was Rosine sonst alles erlebt hat und was nicht, dass können wir nur ahnen. Sollte Rosine Euer Herz gewinnen, dann rechnet bei Adoption damit, dass sie nicht mehr als ein Welpe kann. Also kein Laufen an der Leine, kein Autofahren, keine Stubenreinheit, kein Alleine bleiben und eben auch die ein oder andere Angst vor Alltagssituationen. Wer aber die nötige Ruhe und Geduld, Verständnis und Herz mitbringt, der wird Rosine gut an das Leben in Deutschland heranführen können.
Rosine zeigt sich in der Auffangstation verträglich mit Hunden und offen gegenüber Menschen.
Rosine kann am 16. Oktober in Wuppertal in Empfang genommen werden. Sie reist geimpft, kastriert, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Sie hat einen EU-Heimtierausweis im Gepäck.
Sollte Euch Rosine gefallen, dann meldet Euch gerne direkt bei Simone (gerne WhatsApp 0151/25382158) oder füllt den Bewerbungsbogen auf unserer Homepage aus.

Ansprechpartner

Simone 01512-5382158
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Unsere Tiere reisen legal mit Traces und sind auf die klassischen Mittelmeerkrankheiten hin untersucht (Anaplasmose, Borreliose, Ehrlichiose, Dirofilariose sowie Leishmaniose).





Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (350€).