GUSTAVSSON - harmlosester Kettenhund der Welt sucht ein Zuhause!
Bestimmt haben sich einige von Euch gefragt, was eigentlich aus dem kleinen Gustavsson geworden ist, den wir von der Kette retten konnten! GUSTAVSSON - harmlosester Kettenhund der Welt sucht ein Zuhause! Vor einiger Zeit konnten wir Gustavsson retten! Dieser kleine, blinde Hund wurde in Rumänien als Kettenhund gehalten. Er ist klein, super freundlich, liebt alle Menschen und alle Hunde - und dieser kleine Kerl wurde als Kettenhund gehalten. Nun sucht er ein Zuhause für Immer! Er ist übermäßig freundlich und aufgeschlossen. Er ist recht klein (knappe 40 cm). Und er ist nicht mehr der Jüngste (geschätzt 7-10 Jahre alt). Er ist fit und liebt Spaziergänge! Andere Hunde (vor allem Mädels) findet Gustavsson mega und er orientiert sich gerne an einer "Schwester". Gustavsson ist stubenrein, unkompliziert, verschmust und sehr kinderlieb! Auch Kleinkinder mag der nette Hund. Katzen sind auch kein Problem! Einzig am Hals hat es unschöne Vernarbungen von der Kette gegeben - diese sind aber gut verheilt und fallen kaum noch auf und jetzt darf sich in diesen grenzenlosen Optimisten verliebt werden! Gustavsson ist kaum eingeschränkt durch seine Behinderung. Aber trotzdem wäre ein eingezäunter Garten ein Traum für ihn und ein Hundekumpel/oder eine Kumpeline. Gustavsson kann bei seiner Pflegefamilie in Ratingen besucht werden. Kontakt über Iris Reimer 0177-6880500 (gern WhatsApp)

 

Unsere Tiere reisen legal mit Traces und sind auf die klassischen Mittelmeerkrankheiten hin untersucht (Anaplasmose, Borreliose, Ehrlichiose, Dirofilariose sowie Leishmaniose).





Die Vermittlung erfolgt nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr (250€).
(Ein Sicherungsset kann auf Wunsch bei Adoption von uns für 35€ übernommen werden (bestehend aus einem Sicherheitsgeschirr, einem Halsband und einer Leine mit 2 Karabinern).